Zivilgesellschaft

Gemeinnützige Initiativen, Stiftungen, Verbände und Vereine, deren Engagement auf gesellschaftlicher Selbstorganisation von Bürger*innen beruht. Der AK Rohstoffe ist beispielsweise ein zivilgesellschaftliches Netzwerk aus mehreren NGOs. Staatliche Behörden sollten für einen fairen und transparenten Ausgleich aller gesellschaftlichen Interessen nicht nur profitorientierte Privatunternehmen oder deren Wirtschaftsverbände zu Rate ziehen, sondern ebenso auch die Zivilgesellschaft und andere gesellschaftliche Gruppen hören.