Rohstoffkompetenzzentren

2020-06-02T12:10:44+00:00, |

Diese Zentren wurden in bislang sechs deutschen AHKs (in Australien, Brasilien, Chile, Kanada, Peru und Südafrika) eingerichtet, um die deutsche Industrie im Bergbausektor im Ausland zu unterstützen. Dabei geht es sowohl um den Abschluss von Verträgen mit Rohstofflieferanten (Versorgungssicherheit), als auch um die Unterstützung des Exports (Technologie der deutschen Industrie wird im Rohstoffabbau eingesetzt).