ProgRess / ProgRess II

Im Rahmen der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie wurde 2012 das Deutsche Ressourcenef fizienzprogramm (ProgRess) gestartet und 2016 mit dem Nachfolgeprogramm ProgRess II weitergeführt. Der Fokus liegt auf der Entkopplung von Wirtschaf tswachstum und Ressourceneinsatz durch freiwillige Maßnahmen und Handlungsempfehlungen. 30 Definiert werden zehn Handlungsfelder sowie Indikatoren und Ziele zur Messung des Fortschritts, es handelt sich dabei jedoch um freiwillige Standards ohne Sanktionierungsmöglichkeiten. Kritik wurde von verschiedenen NGOs vorgebracht, da die formulierten Ziele nicht ambitioniert und die Wirkung des Programms gering sei. Zudem fehle ein Bekenntnis zur notwendigen absoluten Senkung des Rohstof fverbrauchs.