Korruption

ist ein häufiges Problem im Bergbausektor, vor allem durch mangelnde Transparenz, schwache Staatlichkeit und fehlende verbindliche Regeln. Die häufig mehrere Milliarden großen Investitionen machen diese anfällig für Missbrauch und Veruntreuung. Damit aus Ressourcenreichtum kein Ressourcenfluch wird, drängt die Zivilgesellschaft (PWYP) auf global verbindliche Regeln zur Korruptionsbekämpfung im Rahmen der EITI und darüber hinaus.