Good Governance

wird meist mit „verantwortlicher Regierungsführung“ übersetzt. Dies umfasst unterschiedliche Aspekte wie die Wahrung der Menschenrechte, die Beteiligung der Bevölkerung an politischen Entscheidungen, Transparenz, Korruptionsbekämpfung, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.